Patientenverwaltung

Erleichterung bei Verwaltungsaufgaben

Wäh­rend Abrech­nungs­kon­di­tio­nen sin­ken, wird das Anfor­de­rungs­pro­fil der Kran­ken­kas­sen an die Admi­nis­tra­tion von Pfle­ge­dienst­leis­tern immer kom­ple­xer. Ver­wal­tungs­auf­ga­ben erfor­dern dadurch einen hohen Zeit­auf­wand, den Sie bes­ser für Ihre Kern­kom­pe­ten­zen ein­set­zen könn­ten. Wir bie­ten Ihnen zwei wirt­schaft­li­che Alter­na­ti­ven zur Lösung die­ses Pro­blems.

Opti­mierte EDV-Strukturen kön­nen wesent­lich zur Stei­ge­rung der Effi­zi­enz und Sen­kung der Feh­ler­quote in Ihrer Sach­be­ar­bei­tung bei­tra­gen. Des­halb bie­ten wir Ihnen die Wei­ter­ent­wick­lung und bedarfs­ge­rechte Aus­ge­stal­tung Ihrer Daten­bank spe­zi­ell für den Homecare-Bereich an. Und bei Bedarf wei­sen wir selbst­ver­ständ­lich auch Ihre Mit­ar­bei­ter in die Bedie­nung der neuen Struk­tu­ren ein.

Für viele Unter­neh­men ist aller­dings eine kom­plette oder par­ti­elle Aus­la­ge­rung der Ver­wal­tungs­auf­ga­ben die sinn­vol­lere Lösung – sei es, weil die Umstruk­tu­rie­rung der im Ein­satz befind­li­chen EDV zu kost­spie­lig ist oder weil sich die Bear­bei­tung im eige­nen Haus neben dem Kern­ge­schäft nicht wirt­schaft­lich abbil­den lässt. In sol­chen Fäl­len ist Out­sour­cing viel­fach eine finan­zier­bare und schnell umzu­set­zende Lösung. Wir bie­ten Ihnen für das gesamte Homecare-Segment die spe­zia­li­sierte Sach­be­ar­bei­tung und die admi­nis­tra­tive Beglei­tung des gesam­ten Verordnungs- und Abrech­nungs­pro­zes­ses.