Versorgungskompetenzen

Die engere Verknüpfung zwischen klinischen und ambulanten Bereich erfordert eine effektive Prozesskoordination und Patientenversorgung auf hohem Niveau, insbesondere im HomeCare-Bereich. Auf Grund der Versorgungskomplexität ist die Etablierung  professioneller Versorgungsnetze auf breiter therapeutischer Basis notwendig.

Unsere herstellerunabhängigen Versorgungskompetenzen im Einzelnen:

  • parenterale Ernährungstherapie
  • parenterale (PCA-)Schmerztherapie
  • Antibiotika- und sonstige Infusionstherapie
  • enterale Ernährungstherapie
  • Tracheostomatherapie
  • Stomatherapie (Colostomie und Urostomie)
  • Inkontinenzversorgung
  • modernes Wundmanagement